PRINZESSIN & REBELL

Anna Katharina Kränzlein, über die Landesgrenzen hinaus bekannt durch die erfolgreichste Mittelalter-Folkrock-Band „Schandmaul“, edelmetall-dekoriert, echo-nominiert. Top-Platzierungen in den deutschen Album-Charts. Und nun endlich ein musikalisch Lebenszeichen seit ihrem Ausstieg bei „Schandmaul“!

 

Zusammen mit dem Buchautor, Schlossbesitzer & Festival-Veranstalter (Paradiesvogelfest auf Schloss Weitersroda, Thüringen) sowie sprachgewaltigen Liedermacher Florian Kirner (bekannt als Prinz Chaos)beweist das unikate Duo, dass die Verbindung ihrer bisherigen musikalischen Welten perfekt funktioniert und Neues schafft!

 

Die Digitalsingles „Der Pfahl“ und „Zusammen“ sind Vorboten des am 28.8.2020 erscheinenden Albums „Boomende Stadt“, das, genau wie diese beiden Vorab-Singles, auf Konstantin Weckers Label „Sturm & Klang“ erscheint. Wer Fan & Supporter der genannten musikalischen Lager ist, wird an „Prinzessin & Rebell“ nicht vorbeikommen!

Digitalsingle „Der Pfahl“

 

http://smarturl.it/derpfahl

 

Der Pfahl – „l’estaca“ ist ursprünglich ein antifaschistisches Massenlied aus Spanien. Geschrieben hat es der katalanische Liedermacher Lluis Llach im Jahr 1968. Anschließend musste er wegen seines Widerstands gegen die Franco-Diktatur fliehen. Sein Pfahl wurde währenddessen zum populärsten Lied der Demokratiebewegung. Nach dem Tod Francos kehrte Lluis Llach 1976 nach Barcelona zurück, wo er heute noch lebt und singt.

 

Der Pfahl wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt. Eine polnische Version wurde 1980 zum Hit der Gewerkschaftsbewegung Solidarnosc. Die deutsche Version von Hein und Oss Kröher fand Eingang in die Liederbücher einiger Pfadfinderverbände. Auf diesem Weg gelangte das Lied auch in den Hambacher Wald, wo es sich großer Beliebtheit erfreut.

 

Die Figur des alten Siset (Avi Siset = Opa Siset) beruht übrigens auf der realen Person des Widerstandskämpfers Narcis Llansa, dem Großvater eines Jugendfreundes von Lluis Llach.

Digitalsingle „Zusammen!“ (VÖ 03.04.2020)

 

http://smarturl.it/zusammen

 

In diesen Zeiten, in denen uns die Welt täglich um die Ohren zu fliegen scheint, ist es besonders heilsam, eine einfache Botschaft zu hören: Zusammen wird es gehen! Nur zusammen können wir die Probleme der Welt lösen. Nur zusammen geht es in eine gute Richtung für alle.

 

Dieses „Zusammen“ drückt sich auch musikalisch aus in der zweiten Single-Auskopplung des bevorstehenden Debut-Albums von „Prinzessin & Rebell“ (CD „Boomende Stadt“, Release September 2020).

 

Denn diesmal spielen nicht nur die Prinzessin und der Rebell zusammen.

 

Sondern sie haben sich diesmal verstärkt mit keinem Geringeren als Konstantin Wecker, der eine Strophe eingesungen hat – und mit dem Weltklassemusiker Jo Barnikel, an Klavier, Gitarre und Schellenkranz. So ist ein mitreißendes Arrangement von großer Dynamik und Virtuosität entstanden.

 

„Zusammen!“ ist übrigens die zeitgemäße Neufassung eines Liedes mit sehr alter Tradition. Als „Prinz Eugen, der edle Ritter“ wurde es vor Jahrhunderten populär. Als „Bürgerlied“ war es ein Gassenhauer im 19. Jahrhundert.

 

Als „Zusammen!“ hat die wunderbare Melodie auch zu Beginn des 21. Jahrhunderts echtes Ohrwurmpotenzial.

VÖ 28.08.2020: Album „Boomende Stadt“

 

https://www.prinzessin-rebell.de/