049 Katrin Rosenzopf | UnErhörte Lieder – 30.04.2021

Am 30.04.2021 veröffentlicht Katrin Rosenzopf ihr neues Album „UnErhörte Lieder“. Die ausdrucksstarken und eigenwilligen Chansons und Lieder behandeln sehr ernste Themen, wobei viele der vertonten Texte von dem großen deutschen Lyriker Erich Kästner stammen.

Hier wurde eine feine Auswahl getroffen, die hochaktuelle, jeden Bereich des Lebens umfassende Thematiken aufgreift. Ob in dem Lied „Das Eisenbahngleichnis“, welches die Ungleichheit und doch Gleichheit der gesellschaftlichen Klassen widerspiegelt, oder in der Vertonung „Zur Fotografie eines Konfirmanden“ die von der Zwiespältigkeit zwischen der Feier des Eintritts der Adoleszenz und der Traurigkeit über den Tod der Kindheit erzählt, oder ob in dem – man könnte fast sagen – Kunstlied „Plädoyer einer Frau“, die spät gefundene Liebe und die durch das Leben aber verwehrte Freude darüber besungen wird, so gut wie jede Facette des Lebens wird betrachtet. Doch auch ein Text von ihrem großen Vorbild Konstantin Wecker, dessen Einfluss in der Interpretation der Lieder nicht zu überhören ist, sowie eigene Texte fügen sich passend zwischen die Werke des großen Meisters Erich Kästner und behandeln ebenso kritisch Themen unseres alltäglichen Lebens.

Arrangiert, aufgenommen und gemischt wurde das Album im Studio „Mozaik“ in Bärnbach, gemastert und im Klang vollendet im Mastermix-Studio München von Stefan Gienger.

Unterstützt durch Reinhard Grube, ist es Katrin Rosenzopf gelungen ein außergewöhnliches und abwechslungsreiches Album vorzulegen.

Ein Album, dessen Lieder sicher nicht beim ersten Mal als „Ohrwurm“ im Gedächtnis bleiben, sondern „gehört“ und „erlebt“ werden wollen.

Kurz gesagt: Musik, die nicht auf Quote schielt, sondern eher ein Baby, das sich selbst in die Welt setzt und artikuliert, in der Hoffnung irgendwann von irgendwem „erhört“ zu werden…

https://smarturl.it/unerhoertelieder

 

SINGLE „Gegensätze“

dem Titel „Gegensätze“ gibt Katrin Rosenzopf einen ersten Einblick in ihr neues Album „unErhoerte Lieder“ welches im April 2021 auf Konstantin Weckers Label „Sturm & Klang“ veröffentlicht wird. Unterstützt von den ausdrucksstarken Klängen des Saxophons von Reinhard Grube erzählt sie in diesem Lied vom alles und uns alle umgebenden „Spannungsfeld de rGegensätze“ in welchem wir uns bewegen und dessen Kraft sich niemand entziehen kann. Trotz der „zarten“ Besetzung ist es ein kraftvolles Lied über unser Leben in einer Welt, die im Wechselspiel der Polaritäten steht. Einer Welt wo das Eine ohne das Andere nicht sein kann und unser aller Leben untrennbar miteinander verbindet.

https://smarturl.it/gegnsaetze

Mehr Informationen zu Katrin Rosenzopf und ihren „unErhoerten Liedern“ finden Sie hier:

www.unerhoertelieder.com
www.facebook.com/katrinrosenzopf

www.instagram.com/katrinrosenzopf

71mMtKvgRxL._SL1200_

AB 30.04.2021 IN UNSEREM ONLINE-SHOP ERHÄLTLICH