044 Erwin R. | Host Schon Gheat? – 18.10.2019

Erwin R. hat sich nach zwei Dekaden Banderfahrung und hunderten Konzerten als Begleitmusiker dem Liedermachertum verschrieben. Seitdem hat er durch drei Alben, zahlreiche Konzerte in Österreich und Deutschland, Filmmusik und Präsenz im staatlichen Rundfunk für Aufmerksamkeit gesorgt. Die Geschichten für seine Songs hat der Wahlgrazer als Weltenbummler, Entwicklungshelfer, Profimusiker, Umweltaktivist und Buchautor gesammelt.

 

Viele dieser Geschichten erzählt er auf seinem vierten Album „Host schon gheat? “, das am 18.10. unter der Obhut von Konstantin Wecker auf dessen Label Sturm&Klang erscheint. Vorwiegend im heimischen Schlafzimmer aufgenommen, ist „Host schon gheat? “ ein mutiges, musikalisch reduziertes und zeitgemäßes Liedermacher-Album. Der ungeschönte Sound lässt keinen Platz für Versteckspielchen, Das Album berührt weit mehr durch Authentizität als durch Perfektion. Im erdigen österreichischen Dialekt thematisiert Erwin R. persönliches genauso wie brisante (umwelt)politische Themen. Dies tut er unterhaltsam, bissig, zuweilen ungehobelt und kommt dabei ohne erhobenen Zeigefinger aus. Die Verbindung von Lyrik, Schmäh und Pop-Appeal gemahnt an die altbekannte Autropop-Garde ebenso wie an die großen deutschen Liedermacher und an überseeische Pop-Acts.

 

Der Opener „Neie Version“ nimmt den Geist des Albums bereits voraus, handelt er doch vom Mut, zu sich selber zu stehen. Gleich mehrere der elf Titel dokumentieren den Widerstand gegen den Bau des umstrittenen Murkraftwerks in Graz, der sich im Lauf der letzten Jahre  zur zweitgrößten nationalen Umweltbewegung auswuchs – „Es Richtige“ avancierte im Rahmen der Proteste zur Hymne der Bewegung, während der sich der Liedermacher mit Songs wie „Werter Hr. Bürgermeister“ nicht nur Freunde in der Politik gemacht hat. „A Mensch is a Mensch“ sowie „Mei Freind“ sind bereits auf themenspezifischen Benefiz-Samplern erschienen und wurden für dieses Album als Akustik-Versionen mit hochkarätigen Gastmusikern neu aufgenommen. Die beiden Singles „Funkn“ und „Neie Version“ wurden außerdem zusätzlich in radiotauglichen Bandarrangements produziert.

 

Live präsentiert Erwin R. sein neues Album sowohl solo als auch mit der „Bagage“ in ganz Österreich und Bayern. Den Verkaufserlös von „Host schon gheat? “ spendet der Künstler der Organisation Sea-Watch, die sich der Seenotrettung im Mittelmeer angenommen hat.

 

71TvU9n9pfL._SL1200_