Sauglocknläutn | Das Beste (live) 11.10.2013

Zum 15-jährigen Bühnenjubiläum haben sich die drei Hallertauer Volksmusik-Kabarettisten von Sauglocknläutn ein besonderes Geschenk gemacht: Stolz präsentieren sie ihre erste Live-CD namens Das Beste.

Auf der Scheibe ist ein bunter Querschnitt ihres 15-jährigen Schaffens und ihrer bisher 7 erschienen CD’s, aber auch einige neue Lieder sind mit dabei. Alle Lieder und Texte aus der eigenen Feder der Musikanten selbst geschrieben.

Der Konzertmitschnitt entstand über die Osterfeiertage im alteingesessenen Theater Heppel&Ettlich in München, wo Sauglocknläutn vier Tage hintereinander ihr neues Programm Das Beste auf die Bühne brachte. Und so können die Sauglocknläutn-Fans endlich auch die witzig-spontanen und zum Programm gehörenden Zwischentexte von Walter Zinkl, Bäda Röckl und Ritsch Ermeier hören, die einen Besuch eines ihrer Konzerte so unvergesslich machen.

Musikalisch ist so ziemlich alles dabei, was das Volksmusikherz höher schlagen lässt: Zünftige Landler, spritzige Polkas, verzwickte Zwiefache und sogar ein Kanon, gesungen von den Dreien und ihrem Publikum. Brandaktuell z.B. die neue Schneekanone, ein satirischer Apres-Schi-Hit mit Seitenhieben auf den Tourismus-Wahn. Natürlich darf der August nicht fehlen, eine augenzwinkernde Hymne auf das Lieblingsbier des Gitarristen Bäda Röckl, genausowenig wie die Endlosgstanzl von Dilemma, Desaster, Debakel, bei denen die bayerische Staatspartei Nr. 1 deftig aufs Korn genommen wird.
Und wen es bei Dahoambleibn, Da Himme, sogt er und den Traurigen Gstanzln noch auf den Stühlen hält, der sollte sich so schnell wie möglich an seinen Ohrenarzt wenden.
Aber auch ruhige und nachdenkliche Töne werden angeschlagen, wenn die drei Vollblutmusiker da Weg, vor 14 Dog/ oder Jodeln daad i sanft ins überhitzte Publikum zaubern.
Glacht muass wern, aa wenn de Welt no so schlecht is, und genau nach diesem Motto ist diese einzigartige CD entstanden.

Der Hörer wird mitgenommen ins Publikum in die erste Reihe, wo er schon bei den ersten Takten schmunzelnd die drei, Woidda, Bäda, und Ritsch, sieht, wie sie in ihren Lederhosen leibhaftig mit Bass, Gitarre und Quetsche die Bühne rocken! Über 70 Minuten Sauglocknläutn pur, ein Muss für alle, die der unverfälschten boarischen Musik verfallen sind, oder die noch Fans werden wollen.

Album jetzt kaufen bei:
16-dasbeste-live