Prinz Chaos II | Dass man sich wärmt, in der Nacht – 21.12.2012

Endlich! Der Chaosprinz meldet sich nach gut zwei Jahren maximaler Produktivität im Internet mit einem Silberling zurück. “…dass man sich wärmt in der Nacht” heisst das Baby. Seinem erklärten Ziel, “ein möglichst uneinheitliches Werk vorzulegen”, blieb Prinz Chaos II. auch auf dem knappen Raum einer EP treu. Die Maxi-CD des Chaosprinzen umfasst 5 Songs, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten. Vom Blockadehit “Dresden Nazifrei” über die englische Übertragung eines Degenhardt-Klassikers bis hin zu den zwei, von Jo Barnikel produzierten Songs “Schwarzer November” und “Wofür hat Gott die Menschen gemacht?” reicht die Palette von Kampflied bis Liebeslied. Dazu kommt der tragisch-schöne Song “Utoya, von dem der Prinz sagt: “Mir ist völlig klar, dass dieser Titel gegen sämtliche Verdrängungsmechanismen anrennt, die dieses grauenvolle Ereignis ausgelöst hat. Genau deshalb ist mir das Lied so wichtig.” Von zart bis knallhart – 5 Titel reichen dem Prinzen, ein königliches Chaos anzurichten! Wunderbar.

Album jetzt kaufen bei:
11-dassmansichwärmt